7. August 2020

Wir als Verein "Miteinander im Kiez e.V." freuen uns, dass wir nun endlich am Freitag, 7. August, um 14.00 Uhr unseren "Ballot Bin" auf dem Leon-Jessel-Platz einweihen können. Dieser "feierliche Akt" musste wegen Corona verschoben werden, kann nun aber gemeinsam mit Herrn StR Schruoffeneger, Herrn Weise von wirBerlin und dem bezirklichen Umweltamt, das unserem Verein die Anschaffungskosten erstattet hat, (unter Einhaltung der Corona-Regeln) stattfinden. Vor allem hoffen wir jedoch auf rege Beteiligung aus der Nachbarschaft. 

Unser Verein hat die zukünftige Betreuung  dieser leuchtendgelben Umfragebox übernommen, um dazu beizutragen, dass weniger Zigarettenkippen achtlos auf den Boden geworfen werden. An der von wirBERLIN dazu in ganz Berlin  gestarteten Kampagne beteiligen wir uns deshalb gern.

Genauso würden wir uns freuen, wenn Ihr anlässlich unserer Aktion "Spielstraße", die von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr u.a. auf der Sigmaringer Straße (dann schon zum 4. Mal) stattfinden wird, noch länger vor Ort bleiben würdet. Auch hierbei hoffen wir wieder auf rege Beteiligung von Jung und Alt, denn wir alle könn(t)en die verkehrsberuhigte Zone nicht nur zum Spielen - sondern noch viel mehr als Begegnungsraum der Nachbarschaft - nutzen.

Aktionstag 2020-08-07 Ballot+Spielstraße

Natürlich hoffen wir, dass ihr alle gesund geblieben seid und eure Lust auf ein Wiedersehen und ein gemeinsames  Treffen (unter Einhaltung der Corona-Regeln in der Stage Factory?) immer stärker wird. Wer macht einen Terminvorschlag?

Am Dienstag, dem 22.9.2020, werden wir uns übrigens auch mit einer Spielstraßen-Aktion an dem "weltweit autofreien Tag" beteiligen, zu dem u.a. SenUVK und das Berliner Bündnis Temporäre Spielstraßen aufrufen.

Mit nachbarschaftlichen Grüßen

Charles Ashman, Ingrid Lienke und Renate Redeker

Miteinander im Kiez e.V.

Stadtteilinitiative um den Leon-Jessel-Platz


© Ulrich Rosenbaum 2019 - Kopfbild © Geoportal Berlin (Luftbild 1928) - Impressum, Kontakt, Datenschutz